LITERATUR

 

Cristoph Roethel liest je zwei Erzählungen von Rainer Maria Rilke

„Das Christkind“ und „Heiliger Frühling (Skizze)“ sowie von Hermann Hesse „Unter dem Christbaum“ und „Geschenk einer Frühlingsstunde".


Alle vier Geschichten sind literarische Kostbarkeiten. Sie zeugen aber auch von einer Art, die Welt zu betrachten und zu erleben, nämlich in dem Bewusstsein als Mensch in ein Höheres, Größeres, Wahrhaftigeres eingebunden zu sein, wie es sich so unverblümt und begeistert geschildert in der heutigen Literatur nicht mehr findet.

Selbst wenn so manches in diesen Erzählungen uns heute vielleicht naiv und am Rande der Sentimentalität anmutet, wird man sich der tiefen Wahrheit, die sie zum Ausdruck bringen, nicht entziehen können.


Freitag, den 23.3.18 um 20 h


Eintritt 10.- (erm. 8.-)


Projekte & Partner

LogoKSTSmall_1
JTKSmall_1




DIE KULTURSTARTER

Diese Treuhandstiftung fördert unsere gemeinnützige Arbeit im Kunst- und Kulturbereich.


JUGEND TRIFFT KUNST

Seit 2007 veranstalten wir als gemeinnützig anerkannter Verein mit Kindern und Jugendlichen regelmäßig Kunstprojekte.

© Andreas Düvel